DeutschEnglishFrançais 

     
 News
 Für Unternehmen
 Für Hochschulen
 Für Agenturen
 Für Werbeanbieter
 Für Studierende
 Wir über uns
 Treffen Sie uns!
 Karriere
 Job-Dispo





Kontakt


Go! Uni-Werbung AG
Fürstenlandstr. 35
9000 St. Gallen
+41 71 244 10 10

info@go-uni.com






DISCLAIMER

CH: Leserumfrage 2008 – Die Ergebnisse

Zum ersten Mal führte ‘SCROGGIN-career’ 2008 eine Leserumfrage bei seinen Lesern durch. Bei einer Auflage von 30'000 Exemplaren haben über 1'700 Teilnehmer Fragen zu ‘SCROGGIN-career’, zu ihrem Mediennutzverhalten, zum Studium und ihrer Bewerbungsstrategien beantwortet.

 

 

’SCROGGIN-career’:

 

Die wichtigsten Ergebnisse in dieser Rubrik ist, dass ‚SCROGGIN-career’ ankommt. Dies auf zwei verschiedene Arten: Erstens 84 Prozent der Leser finden das Karrieremagazin in ihrem Briefkasten und zweitens, würden es mehr als 80 Prozent vermissen, wenn es eingestellt würde.

 

Ein weiterer Faktor, dass das Karrieremagazin gut ankommt ist die Glaubwürdigkeit. So finden 91.4 Prozent ‚SCROGGIN-career’ als sehr glaubwürdig und sind auch mit der Gestaltung sehr zufrieden.

 

Mehr als 36 Prozent der Leser geben das ‚SCROGGIN-career’ mehreren Personen zum Lesen. So erreicht es pro Exemplar 1,5 Leser. Die Gesamtauflage von 30'000 Exemplaren hat somit 45'000 Leser – rund 30 Prozent aller Studierenden in der Schweiz.

 

 

Mediennutzung:

 

Jeder Befragte hat angegeben, dass er entweder einen Computer, ein Laptop oder beides besitzt. So kennen die Studierenden auch die Online-Communities. Mit knapp 94 Prozent ist Facebook die bekannteste Communitiy vor MySpace (91.47 Prozent), StudiVZ (91.21 Prozent und students (83.55 Prozent). Bei StudiVZ sind 84.23 Prozent, welche die Plattform kennen, auch Mitglied.

 

 

Zukunftspläne:

 

Die herausfordernde Tätigkeit ist bei den Informatikern/Ingenieur-, Natur- und Wirtschaftswissenschaftler der wichtigste Faktor bei einem zukünftigen Arbeitgeber.

 

Bei den weiteren Faktoren unterscheidet sich die Wichtigkeit. So ist bei den Informatiker/Ingenieurwissenschaftler der Standort auf Platz 2 (Nat:  Platz 3, WiWi: Platz 7). Bei den Naturwissenschaftler die Weiterbildungsmöglichkeiten an zweiter Stelle (Inf/Ing: Platz 6, WiWi: 4). Und bei den Wirtschaftswissenschaftler ist als zweitwichtigster Faktor die attraktive Vergütung (Ing/Ing: Platz 5, Nat: Platz 4)

 

 

Bewerbungsstrategien:

 

Konkrete Stellenangebot (z.B. für Ferienjobs) werden vorwiegend auf den Internet-Stellenmärkten oder direkt auf den Homepages der Unternehmen gesucht.

Wünschen die Studierenden direkten Kontakt zu zukünftigen Arbeitgebern, so besuchen Sie Karriere-Messen.

 

Lesen Sie die interessanten Ergebnisse in Ruhe nach. Das Dossier können Sie online unter als PDF downloaden.






Files:
Leseranalyse_SCROGGIN-career.pdf




Druckversion anzeigen  Druckversion

  21.06.2010

 
Auftragsportal

Zum Login

Newsletter

 

 
 

Partner